Tennis Saisoneröffnung 2019

Eröffnung der Tennissaison 2019 beim TuS Oldau-Ovelgönne

In diesem Jahr konnte die Tennissaison planmäßig zum 01.Mai 2019 mit einem „Jux-Turnier“ eröffnet werden. Die Spielleitung lag in den Händen von Stefan Hebel. Am Vormittag herrschte

noch graues, kühles Wetter, welches sich gegen die Mittagszeit in ein sonniges, recht angenehmes Wetter verwandelte. Die äußeren Spielbedingungen waren somit perfekt.

Auf der Tennisanlage herrschte ein reges Treiben auf den Plätzen. Jeder versuchte mit seinem Doppelpartner/Doppelpartnerin den gelben Filzball so gut wie es eben ging ordentlich zu

platzieren, um einen Punkt zu ergattern. Nach diversen Pausen, in denen man sich mit Kuchen und Kaffee stärken konnte, wurden die letzten Spielrunden eingeleitet.

Fast alle Spielerinnen und Spieler standen insgesamt fast 3 Stunden auf dem Tenniscourt, bevor durch Stefan Hebel zur Siegerehrung aufgerufen wurde.

In diesem Jahr siegte eine Dame mit ihren Partnern/Partnerinnen ganz knapp (0,5 Punkte) vor einem Herren.

Marion Goller war die Glückliche in diesem Jahr, die von Stefan mit einem schönen Preis belohnt wurde.

Keiner der Beteiligten ging jedoch leer aus. Stefan hatte für jeden Spieler, jede Spielerin ein kleines Präsent parat.

Nach der Siegerehrung wurde ordentlich gegrillt und es wurden natürlich auch diverse Kaltgetränke verkostet.

Es war wieder ein tolles Event.

Hierfür nochmals einen besonderen Dank an Erika Brinkmann, Stefan Hebel und den vielen anderen Helfern sowie an unseren Wettergott!

Der „Spaßtag“ ging erst in den Abendstunden zu Ende.

Nun beginnt der harte Trainingsalltag für die Mannschaftsmitglieder, die die Punktspielsaison für den TuS Oldau-Ovelgönne bestreiten.

Auf der Homepage des TuS Oldau-Ovelgönne (http://www.tusoldau-ovelgoenne.de/) kann man sich natürlich auch über die Tennissparte informieren.

Hier finden Sie alles Wissenswerte über die Sparte mit diversen Texten und Bildern.

 

 

 

Text und Fotos Karl-Heinz Tornow

Foto 1: Die Aktiven vor Spielbeginn

Foto 2: Marion Goller