Ü40 bei der Niedersachsen-Meisterschaft

NEUES von den Ü 40 – Spielern

 

Bericht zur Ü40-Niedersachsen-Meisterschaft

Nach etlichen Anläufen ist es uns in dieser Saison gelungen die Qualifikation für die Endrunde der Ü40-
Niedersachsenmeisterschaft zu schaffen.
Diese fand am 11.05.2019 in Tarmstedt/Wilstedt (Kreis Rotenburg/Wümme) statt.
Da bei dieser in Turnierform ausgetragenen Meisterschaft nur Spieler, die das 40’te Lebensjahr vollendet haben,
spielberechtigt sind und einige Stammkräfte leider ausfielen, mussten wir mit einem dezimierten Kader von 8 Spielern
antreten. Unsere Gruppengegner waren dabei die SG STV Wilhelmshaven-Middelsfähr, der VfL Güldenstern Stade und der
HSC Hannover.
Die ersten beiden Spiele gegen die SG STV Wilhelmshaven-Middelsfähr und HSC Hannover gingen leider verloren.
Im dritten Spiel konnten wir uns ein Remis gegen den VfL Güldenstern Stade erkämpfen.
Das Spiel in der Trostrunde gegen den TSV Limmer haben wir dann gewonnen, aber das abschließende 9m Schießen um
Platz 20 wurde leider verloren. So schlossen wir die Endrunde als 21’ster von 32 ab.
Mit diesem Resultat sind wir für die erste Teilnahme an der Meisterschaft sehr zufrieden.
Auf der abschließenden Playersnight konnte dann noch bei bester leiblicher Versorgung das Turnier analysiert und das
Tanzbein geschwungen werden.