Tischtennis

Spartenleitung

Spartenleiter Jürgen Hanel 05084961404   tischtennis@tusoldau-ovelgoenne.de
stellv. Spartenleiter  Andreas Ostheider  05084981463
Jugendltg./Trainer Ralf Petersen 0175-4950208 05143-6665322

Trainingszeiten in der Turnhalle Grundschule Oldau, Oldauer Str. 4, Ovelgönne

Gruppe Tag Zeit Trainer
Schüler & Jugendliche Montag 17:30 – 19:00 Uhr Ralf Petersen
Donnerstag 17:30 – 19:00 Uhr
Damen & Herren Montag    Ab 19:00 Uhr  
Donnerstag    Ab 19:00 Uhr

 

Aus der Tischtennissparte des TuS Oldau-Ovelgönne

 

 

INFO aus dem Verband:

bitte bei Interesse anklicken(zip-Datei)

 

29.10.20: Corona-Update des TTVN:
Spielbetrieb bis 31.12.2020 unterbrochen

29.10.20   TTVN unterbricht Spielbetrieb vom 30.10 – 31.12.2020
Das Präsidium als TTVN-Entscheidungsgremium gemäß WO A 1 des TTVN hat in seiner Sitzung am 28.10.2020 beschlossen, den Spielbetrieb im Zuständigkeitsbereich des TTVN vom 30.10.- 31.12.2020 zu unterbrechen.

Dies bedeutet: Punktspiele, Pokalspiele, weiterführende und offene Turniere, TTVN-Races sowie Ortsentscheide der mini-Meisterschaften finden bis zum Jahresende nicht mehr statt.

Durch den Beschluss der Videokonferenz der Bundeskanzlerin mit den Regierungschefinnen und -chefs der Länder ist zudem der Trainingsbetrieb in öffentlichen und privaten Sportanlagen bis 30.11.2020 untersagt.
TTVN-Präsident Heinz Böhne: „Nicht nur aufgrund der Entscheidung auf Bundesebene war die Unterbrechung des Spielbetriebes alternativlos, auch in unseren Vereinen haben wir in den letzten Tagen zunehmend große Unsicherheiten verspürt.“

Die Unterbrechung des Punktspielbetriebes wirft verschiedene Fragen auf. So ist zu klären, ob der Spielbetrieb im kommenden Jahr in Form einer „Einfachrunde“ weitergeführt wird oder ob eine Verlängerung der Hinrunde oder gar der Saison erfolgt. Auch Fragen zur Wertung (Auf- und Abstieg) sind zu klären. Dazu erläutert Dr. Dieter Benen (Vizepräsident Wettkampfsport im TTVN): „Zur Klärung dieser Fragen werden wir uns die nötige Zeit nehmen und zunächst einmal den aktuellen Stand analysieren, um dann in unseren Gremien und in enger Abstimmung mit unseren Bezirks-, Kreis- und Regionsverbänden sowie dem Deutschen Tischtennis Bund eine Entscheidung herbeizuführen.

Diese wird voraussichtlich im Dezember bekannt gegeben.

Wir hoffen, dass wir bis dahin etwas mehr Klarheit haben, wie es mit dem Sportbetrieb im Jahr 2021 weitergehen könnte.“

 

20200902_Hygiene__und_Verhaltensregeln des TTVN

 

20200827 Bestimmungen für die Durchführung von Mannschaftskämpfen

 

20200827 FAQ – Spielbetrieb im TTVN

 

 

 

HIER der Gesamt-Spielplan der Hinserie 2020/2021:

 

 

Spielplan

Datum Zeit Liga Spiele
Mo 14.09.20 18:00 KK J18 6 3
Mi 30.09.20 18:15 KK J18    
Fr 09.10.20 18:15 KK J18 2 7
Fr 16.10.20 20:00 KK4 H 3 9
Fr 23.10.20 20:15 KK4 H 9 3
Mo 26.10.20 18:00 KK J18 6 3
Mi 28.10.20 17:30 KK J18 0 9
Mo 02.11.20 18:00 KK J18    
  20:00 KL H    
Do 12.11.20 20:00 KK4 H    
Mo 16.11.20 20:00 KL H    
Fr 20.11.20 20:15 KK4 H    
Mo 23.11.20 20:00 KL H    
Do 26.11.20 20:15 KK4 H    
Fr 27.11.20 20:15 KL H    
Fr 04.12.20 20:15 KL H    
Do 10.12.20 19:30 KL H    
Fr 11.12.20 20:00 KK4 H    
 
 
Tischtennis-Sportabzeichen

 

 

Im Laufe der Sommerferien wurde während des Trainings auch die Vorbereitung und Abnahme des Tischtennis-Sportabzeichens angeboten.
Die Urkunden wurden an Vincent Schuy, Kjell Schmidt und Pepe Lorenz vom Trainer Ralf Petersen ausgegeben.
Es fehlt auf dem Bild Paul Herhaus.
Weitere Informationen zum TT-Training in Oldau können beim Trainer eingeholt werden.
 

 

 

 

ACHTUNG  WICHTIGE  INFO  :
Es darf weiter trainiert werden auch in den Sommerferien,
und zwar in unserer „Stamm“Halle, aber mit etwas veränderten Trainingszeiten und mit freundlicher Unterstützung der Schule und der Gemeinde Hambühren.
 
DANKE hierfür und auch nochmal herzlichen Dank an den Landkreis Celle und den zuständigen hilfsbereiten Hausmeister Iwanov, die uns seit Anfang Juli in der Halle Versonstraße trainieren ließen. Hier wird das letzte VOR-Ferien-Training am Montag, 13.07.20 stattfinden.
 
Das SOMMER-Training wird stattfinden an folgenden Wochentagen:
Montags:
Ferienwoche 1 – 3 :   17:30 – 22:00 UHR
Ferienwoche 4 – 6 :   17:30 – 22:00 UHR
Donnerstags:            (17:30)19:00 – 22:00 UHR
Aufgrund der weiterhin bestehenden Hygiene/Teilnehmerlistenpflicht und der Planung
bitte in jedem Fall Teilnahme ankündigen/ absagen – Danke
 
 
Vor dem jeweils 1.Training jeweils gibt es  eine Einweisung in die notwendigen Verhaltensregeln
 
Bitte im Vorfeld nochmal intensiv mit den Abstands- und Hygieneregeln vertraut machen !
Schutz-_und_Handlungskonzept_Covid_19_Stand_11.05.2020final
 
Hier nochmal in direkter Lesbarkeit:
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Absetzung der PUNKT/POKALSPIEL- Runde 2019/2020 komplett:

 

01.04.2020

An: Alle Vereine im TTVN (Vorsitzende, Sportwarte u. Mannschaftsführer),
Bezirks- und Kreisvorstände, Spielleiter und click-TT Administratoren.
Cc: TTVN-Präsidium, Ausschuss für Wettkampfsport, Ressortleiter u.
Ressort WO/AB.

 

Sehr geehrter Herr Hanel,

angesichts der fortschreitenden Coronakrise haben der Deutsche Tischtennis-Bund und seine Landesfachverbände gemeinsam die Entscheidung getroffen,

die Spielzeit 2019/2020 bundesweit abzubrechen.

´

Bleiben Sie gesund!

Mit freundlichem Gruß

René Rammenstein
Tischtennis-Verband Niedersachsen e.V.

 

Die Pressemitteilung des DTTB finden Sie unter www.tischtennis.de.

Darüber hinaus hat der DTTB Fragen und Antworten zu den Hintergründen der Regelung für den Mannschaftsspielbetrieb in der Corona-Krise bereit gestellt.

und weiter Aussetzung des TRAININGS-Betriebs

               bis voraussichtlich 31.05.2020(vorher 17.04.2020)

 

 

 

 

 

In der Rückserie der Tischtennis Kreisliga verstärkte sich die 1. Herren mit dem sehr erfahrenen Spieler Marcus Emde
und dem TuS-Rückkehrer Nils Froemberg, die an den Toppositionen 1 und 2 spielen.
An 3 folgt Ralf Petersen, 4 Hansi Seliger, 5 Ulf Bucksch und an 6 Ulf Jacklin.
Nach der schweren Hinserie folgten bisher 2 knappe Niederlagen gegen die Tabellenführer, ein Unentschieden
sowie zwei Siege, mit denen sich die Mannschaft sehr sicher aus der Abstiegszone herausspielte.
Gutes Training und ein entsprechender Teamgeist machen sich bezahlt.

                                     Bild von oben links nach rechts: Marcus Emde,Ralf Petersen, Nils Froemberg, unten von links nach rechts: Ulf Jaklin, Hansi Seliger und Ulf Buksch

 

Der TuS Oldau-Ovelgönne sucht ständig Neueinsteiger und erfahrene Spieler aller Klassen. Lust auf mehr?
Wir trainieren immer montags und donnerstags ab 19 Uhr.
 
 

 

SPIELPLAN der HERREN-MANNSCHAFTEN SAISON 2019/2020 RÜCKRUNDE :

 

Mo 10.02.20 20:15 KK5 H 4:7  
Di 11.02.20 20:00 KL H 8:8  
Fr 14.02.20 20:15 KL H 9:2  
Mo 17.02.20 18:00 KK1 J 5.5  
Fr 21.02.20 20:15 KL H 9.6  
Mo 24.02.20 18:00 KK1 J 6:4  
Di 25.02.20 17:30 KK1 J 5:5  
Fr 28.02.20 20:15 v KP HB 2:7  
Mo 02.03.20 18:00 KK1 J 5:5  
Do 05.03.20 19:30 KK5 H    
Mo 09.03.20 20:00 KL H    
Fr 13.03.20 20:15 KL H    
Mo 16.03.20 18:00 KK1 J    
Mi 18.03.20 20:00 KK5 H    
Fr 20.03.20 20:15 KL H    
Mo 23.03.20 18:00 KK1 J    
Do 26.03.20 20:15 KK5 H    
Fr 03.04.20 20:15 KK5 H

 

Tischtennis: Spaß und Sport beim Treffen der Talente

mini-Meister und mini-Meisterinnen für das Finale auf Kreisebene qualifiziert

 

„Dabei sein ist alles.“

Unter diesem Motto stand der Ortsentscheid der mini-Meisterschaften am 07.12.2019

im Tischtennis unter der Regie des TuS Oldau-Ovelgönne,

die in drei Altersklassen (bis 8 Jahre, 9- und 10 Jahre, 11 und 12 Jahre) die Sieger*Innen bei Mädchen und Jungen ermittelten.

„Die Kinder hatten Spaß an unserem Sport, und einige haben deutlich ihr Talent bewiesen”, freuten sich die vielen Zuschauer über die gut besuchte Breitensportaktion.

Marlon Luca Breitrück in der AK bis 8 Jahre und jünger sowie Rieke Olbrich und Noah Kutzner in der AK 11/12 Jahre setzten sich als Gruppensieger gegen die Konkurrenz durch.

Die Sieger*Innen und die weiteren Kinder mit guten Plazierungen erhalten nun beim Kreisentscheid im März 2020 die Gelegenheit, sich für die Endrunden in den Bezirken und dort wiederum für das Turnier auf Verbandsebene zu qualifizieren.

Die mini-Meisterschaften sind seit ihrem Startschuss im Jahr 1983 mit mehr als 1,5 Millionen teilnehmenden Kindern die erfolgreichste Nachwuchswerbeaktion im deutschen Sport.

Prominentester ehemaliger „mini“ ist Nationalspieler Bastian Steger, der bei Weltmeisterschaften Silbermedaillen und bei Olympischen Spielen Bronze für Deutschland gewann.

Wer Lust am Tischtennis hat, um beim TuS Oldau-Ovelgönne selbst einmal den Schläger zu schwingen, kann (zur Zeit nur)montags um 17:30 Uhr am Nachwuchstraining gerne auch mit Anmeldung in der Grundschule Oldau teilnehmen. Schläger stellt der Verein zur Verfügung.

 

Weitere Info siehe Flyer(s.u.) bzw.Tischtennisseite auf der Homepage des TuS Oldau-Ovelgönne

 

 

                                                              Das obere Bild zeigt die Sieger mit Urkunden und Preisen

 

 

                           Die nächsten Bilder zeigen Eindrücke von der Veranstaltung

                                  

 

 

 

 

 

Die Tischtennis-Sparte des TuS Oldau-Ovelgönne lädt zu den mini-meisterschaften 2019/2020 ein

Tischtennis-Spaß für Mädchen und Jungs bis 12 Jahre

mini-Meister in Hambühren-Ovelgönne-Oldau gesucht

Spiel und Spaß stehen im Mittelpunkt, wenn am Samstag, 07.12.2019 der TuS Oldau-Ovelgönne zu den mini-Meisterschaften in die Halle der Grundschule Oldau einlädt. Den teilnehmenden Kids ist nicht nur ein tolles Erlebnis garantiert, auch dürfen sie sich auf Urkunden und kleine Preise sowie ein unterhaltsames Rahmenprogramm rund um den Tischtennissport freuen.

Talentierte Kids im Alter bis zu 12 Jahren können sich über diesen Ortsentscheid sowie über Kreis- und Bezirksentscheide bis zur Endrunde des Tischtennisverbandes Niedersachsen qualifizieren. Wer zehn Jahre alt ist oder jünger, dem winkt sogar die Teilnahme am Bundesfinale 2020. Zusammen mit einem Elternteil sind die besten „minis“ im kommenden Jahr Gast des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB). Auf die Sieger*Innen des Bundesfinals wartet zudem ein Besuch bei einer internationalen Tischtennis-Großveranstaltung.

Noch viel wichtiger als der Erfolg ist der olympische Gedanke „dabei sein ist alles“, der die Basis für die mini-Meisterschaften bildet und diese seit ihrem Startschuss im Jahr 1983 mit mehr als 1,5 Millionen teilnehmenden Kindern zur erfolgreichsten Nachwuchswerbeaktion im deutschen Sport machte.

Und Mitmachen kann jeder, einzige Einschränkung: Die Mädchen und Jungen dürfen keine Spielberechtigung eines Mitgliedsverbandes des DTTB besitzen, besessen oder beantragt haben. Im Klartext: Auch wer bislang noch keinen Schläger in der Hand hatte, aber gerne erste Erfahrungen mit dem schnellsten Ballsport der Welt sammeln möchte, ist herzlich eingeladen mitzuspielen. Übrigens auch ohne eigenen Schläger – den stellt der Ausrichter gerne zur Verfügung.

Bundesweit wird die Aktion von der Tischtennisfirma DONIC und dem Versicherungskonzern ARAG unterstützt.

 

 

Vereinsmeisterschaften im EINZEL und DOPPEL am 05.10.2019

 

Am 05.10.2019 fanden unsere alljährlichen Vereinsmeisterschaften im Einzel und Doppel statt.

Treffpunkt war um 14:00 Uhr in der Turnhalle Grundschule Oldau, Spielbeginn um 14:30 Uhr.

Die sortliche Leitung erfolgte durch unseren Lizenztrainer und W/O-Coach Ralf Petersen.

Im Anschluß an die sportliche Betätigung erfolgte wie gewohnt die Siegerehrung mit kleinem Imbiss.

Wir bedanken uns bei der VGS Oldau im speziellen beim Hausmeister Mirco Reichel sowie der Gemeinde Hambühren auch für die Nutzung der Aula

und natürlich bei allen beteiligten Aktiven.

 

Hier der sportliche Teil der Veranstaltung in Text und Bild:

 

Neuer und alter Vereinsmeister im EINZEL im Modus Vorgabeturnier (Punktvorgabe gegenüber „schwächeren“Spielern) wurde Hans-Werner Grützmacher,

er somit seinen Titel aus 2018 verteidigen konnte.

Im Endspiel der Gruppensieger bezwang er Andreas Ostheider, der Vizemeister wurde.

Das Spiel um Platz 3 wurde ausgelassen, sodass wir 2 dritte Plätze mit Bernhard Sprus und Jürgen Hanel notieren.

 

Hier im Bild vlnr: A.Ostheider(2.), H.W.Grützmacher(1.) sowie die 3.platzierten J.Hanel und B.Sprus

 

Im Anschluss an den Einzelwettbewerb schloss sich der Doppelwettbewerb im Spielstärkenmodus an, der im KO-System erfolgte:

Hier krönte sich der neue Einzel-Vereinsmeister Hans-Werner Grützmacher zum Matchwinner des Tages zusammen mit seinem Mitspieler Jürgen Hanel.

Zweite wurden Finja Witschi zusammen mit Andreas Ostheider, der also zweimal Vize-Vereinsmeister ist.

Sieger der Trostrunde wurden Hansi Seliger mut seinem jugendlichen Mitspieler Kjell Schmidt, der als einer von insgesamt 3 Nachwuchsspieler/innen aktiv war.

 

 

                           Hier im Bild vlnr: Vizemeister A.Ostheider/(F.Witschi nicht im Bild) (2.), H.W.Grützmacher u.J.Hanel(Sieger) und H.Seliger/(Kj.Schmidt nicht im Bild)(Sieger Trostrunde)

 

 

 

 

 

 

Tischtennis-Sportabzeichen – eine geschickte Anforderung in den Sommerferien

 

Der TuS Oldau-Ovelgönne bietet am 03.08.2019 die Abnahme des TT-Sportabzeichens an.

Zur Vorbereitung können bereits am Vormittag von 10:00 – 11:30 Uhr an den 6 Stationen die erforderlichen Übungen ausprobiert werden.

Um 14 Uhr erfolgt der zweite Trainingsblock mit anschließender Prüfung. Die Prüfung wird fortlaufend von 15:00 – 17:00 Uhr von unserem Trainer

(hier links im Bild im Ballwechsel mit dem Spartenleiter Tennis, Christoph Schön) angeboten.

Dieses Sportabzeichen ist geeignet für Kinder, Jugendliche und Erwachsene.

Kosten für das Training und die Prüfung entstehen nicht. Schläger und Bälle sowie Getränke stellt der Verein den Teilnehmern zur Verfügung.

Jeder Teilnehmer erhält nach erfolgreich abgelegter Prüfung eine Urkunde mit der Bezeichnung der Leistungsstufe 1*, 2*, 3*.

Andernfalls geben wir das quittierte Ergebnis aus, um nach den Ferien verpasste Übungen während des Nachwuchstrainings zu vervollständigen.

Auf Wunsch können entsprechend des erzielten Ergebnisses Stoffaufnäher und Pins kostenpflichtig bestellt werden (2 bzw. 2,50 €), die nach den Sommerferien montags beim

Nachwuchstraining ab 17:30 Uhr ausgegeben werden.

Für die weitere Organisation bitte mit Angabe des Vor- und Nachnamens sowie des Jahrgangs (freiwillige Angabe) anmelden bei Ralf Petersen:

Ralfpetersen.info@gmail.com oder 05143-6665322.

Ein Hinweis für Kinder und Jugendliche ab 8 Jahre:

Nach den Sommerferien bereiten wir jeweils montags ab 17:30 Uhr den Wettkampf für Anfänger vor, den Ortsentscheid der Minimeisterschaften – ein bundesweites Turnier.

Im Spät-Herbst werden wir dieses Turnier für Kinder und Jugendliche durchführen, der Termin ist der 07.12.2019.

Am 3. August hierzu einfach den Trainer Ralf befragen.

 

 

 

 

Am 15.04.2019 war in den Osterferien ein Zweier-Mannschaftsturnier geplant in unserer Grundschul-Sporthalle.

Die Mannschaften sollten gebildet werden aus einem Groß/Elternteil mit jeweiligem Kind.

Bedingt durch das schöne Wetter haben sich nicht so viele Interessierte eingefunden, aber das tat der Stimmung bei der Durchführung keinen Abbruch.

Unser Lizenz-Trainer Ralf Petersen hat sämtliche Teilnehmer, ob jung oder älter, an den Tischtennissport herangeführt, so daß alle Beteiligten viel Spaß

hatten und sich sogar kleine Erfolge erzielen ließen.

Alles in Allem waren das eine sportliche und spielerische 2,5 Stunden-Veranstaltung, die sicher in der nächsten Zeit wiederholt wird.

Nochmals vielen Dank an alle Beteiligten !

 

Siehe Bilder, das obere Bild zeigt einige Schüler beim Training,

die unteren zeigen u.A.unseren Lizenztrainer Ralf Petersen beim Einzeltraining mit dem Spartenleiter Tennis des TuS Oldau-Ovelgönne, Christoph Schön sowie weiteren interessierten Schülern

(vielen Dank an Silke Frick)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

SPIELPLAN der HERREN-MANNSCHAFTEN SAISON 2018/2019

 

25.01.2019 20:00 KK1 H 4:9   
01.02.2019 20:15 KK1 H 5:9
04.02.2019 20:00 KK1 H 9.2
08.02.2019 20:15 KK1 H 9.7
15.02.2019 20:15 KK1 H 4:9
21.02.2019 20:00 KK3 H 8:8
22.02.2019 20:00 v KP HB 7:6
26.02.2019 20:00 KK3 H 9:1
27.02.2019 20:00 KK3 H 9:1
01.03.2019 19:30 KK1 H 9:2 
07.03.2019 20:00 KK3 H 2:9
08.03.2019 20:15 KK3 H 1:9
15.03.2019 20:00 KK3 H 9:0
04.04.2019 20:00 KK3 H 2:9
05.04.2019 20:15 t KK1 H 8:8 
11.04.2019 20:00 KK3 H 6:9
12.04.2019 20:00 KK1 H 8:8
Regionsspielplan und Tabellen Saison 2018/19 des TT-Kreisverbandes CELLE :          
https://bit.ly/2DP5Xep

 

 

 

 
 

TT-Mannschaft des TuS Oldau-Ovelgönne gewinnt Kreispokal-B !

Zum Abschluss der Spielsaison 2017/2018 fand in Garßen die Endrunde im Kreispokal statt.

Bei dieser Endrunde am 21.04.18, die in Zusammenarbeit des TTKV Celle und dem

TTC Fanfarenzug Garßen ausgerichtet wurde, ermittelten die jeweils letzten vier verbliebenen

Mannschaften den Kreispokalsieger im A- und B-Pokal.

Unsere erste Mannschaft konnte sich hier für das B-Finale qualifizieren.

In der ersten Begegnung hatte man es mit der Mannschaft von Groß Hehlen II zu tun und

konnte dieses Spiel mit 7:3 für sich entscheiden.

Im Endspiel traf die Mannschaft dann auf TuS Bergen III. Diese Mannschaft konnte

überraschend gegen den Tabellenführer der 1.Kreisklasse TSV Wietze mit 7: 5 gewinnen.

Nach einer ausgeglichenen Anfangsphase und einem 3:3 Zwischenstand drehte

unsere Mannschaft mit vier Einzelsiegen in Folge die Partie und wurde mit 7:3 Punkten

verdienter Kreispokalsieger .

 

 

                                                                                                                              

                                                                                                          Für Oldau spielten: ( Bild (Foto H.K.Haak) von links nach rechts) Hansi Seliger, Ulf Bucksch,Nils Froemberg und Ralf Petersen

                                                                                                                   In den vorherigen Qualifikationsspielen haben auch noch Ulf Jaklin und Alex Olkov zu diesem Erfolg beigetragen.

 

 

TuS Oldau-Ovelgönne – Tischtennissparte- Vereinsmeisterschaften

Am 14.04. trafen sich die TT-Spieler und Spielerinnen zur Ermittlung der diesjährigen Vereinsmeister. Die Spieler hatten sich einiges zugemutet, da an diesem Tag die Einzel- und die Doppelmeister ausgespielt wurden. Das bedeutete für einige Spieler fünf Einzel- und vier Doppelspiele.

Die Einzel wurden wieder als Vorgabeturnier in zwei Gruppen ausgetragen.

Die jeweils beiden Gruppenersten qualifizierten sich fürs Halbfinale. Hier – im Halbfinale – trafen dann Hans-Werner Grützmacher, Ralf Petersen, Hansi Seliger und Nils Froemberg aufeinander.

Im ersten Halbfinalspiel qualifizierte sich Nils Froemberg durch Sieg gegen Hansi Seliger für das Endspiel. Im anderen Halbfinalspiel war H.-W. Grützmacher erfolgreich, denn er besiegte Ralf Petersen.

Das Endspiel konnte H.-W. Grützmacher gegen Nils Froemberg gewinnen. Platz drei belegte Ralf Petersen in seinem Spiel gegen Hansi Seliger.

Zu den Doppelspielen wurde die Zusammensetzung der Paare ausgelost. Es wurde in einer Gruppe jeder gegen jeden gespielt. Als Sieger konnten sich dann ohne Niederlage Stefanie Regber und Hansi Seliger beglückwünschen lassen.

Die weiteren Platze belegten Ralf Petersen mit Andreas Ostheider (2. Platz) und Svea Witschi mit Nils Froemberg (3. Platz).

Foto 1: von links Nils Froemberg, H.-W. Grützmacher und Ralf Petersen

Foto2: Doppelpaare von links

Andreas Ostheider und Ralf Petersen ,

Stefanie Regber und Hansi Seliger sowie

Nils Froemberg und Svea Witschi

 

 

 

 

 

Mannschaft 1.Herren 2017/2018

 

 
Unsere erste TT-Mannschaft in der Saison 2017/18 in folgender Besetzung:

Ulf Buchsch, Ulf Jaklin, Alex Olkov, Hansi Seliger, Nils Froemberg und Ralf Petersen( Bild von links nach rechts)

Die Mannschaft spielte in dieser Saison in der  1.Kreisklasse im oberen Tabellendrittel.

Saisonziel Platz drei wurde erreicht und erfreulicherweise auch die Teilnahme am Kreispokal-Halbfinale B.

 

 

 

 

 

TuS Oldau-Ovelgönne TT-Vereinsmeisterschaften 2017

Nach einigen Terminproblemen, bedingt durch Auseinandersetzungen um unsere Turnhalle, ist es uns nun doch noch gelungen die Vereinsmeisterschaften 2017 am 10. Juni durchzuführen, wie immer als Vorgabeturnier und in zwei ausgelosten Gruppen. Nach spannenden Spielen innerhalb der Gruppen (jeder gegen jeden) haben sich dann für die Endspiele folgende Akteure durchgesetzt: 

Für das Spiel um den dritten Platz Jürgen Hanel gegen Mario Milbradt. Da beide in derselben Mannschaft spielen, gab es hier keine Vorgabe.  Sieger wurde Mario Milbradt, da Jürgen Hanel im zweiten Satz verletzt aufgeben musste.

Das Spiel um den ersten Platz bestritten Hans-Werner Grützmacher und Hansi  Seliger, wobei Hansi seinem Gegner zwei Punkte pro Satz vorgeben musste. Nachdem Hansi bereits zwei Sätze gewonnen hatte, sah alles nach einem klaren und schnellen Erfolg aus. Doch Hans-Werner holte noch mal zum 2:2 auf, so dass der letzte Satz die Entscheidung bringen musste. Diesen konnte dann Hansi Seliger knapp für sich entscheiden und wurde so Vereinsmeister 2017.

 

Alle Teilnehmer der Meisterschaft
Von links nach rechts: Hans-Werner Grützmacher (2. Platz), Hansi Seliger (1. Platz), Mario Milbradt (3. Platz)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Senioren

 

Hans-Werner Grützmacher & Mario Milbradt,Steffi Regber & Reiner Nehmert

Am 01.Oktober fand die alljährliche Vereinsmeisterschaft im Doppel statt, ausgerichtet von den Titelverteidigern aus 2015 ; Nils Froemberg und Jürgen Hanel,  und startete zu Beginn mit der Auslosung der Doppel um eine gewisse Chancengleichheit zu gewährleisten.

Hierbei war schon früh erkennbar, wer am Ende die Nase/den Schläger vorne haben könnte.Im Endspiel trafen dann auch wie erwartet das Doppel Steffi Regber/Reiner Nehmert auf ihre Gegner Hans-Werner Grützmacher/Mario Milbradt.In diesem spannenden letzten Spiel des Tages setzten sich Regber/Nehmert erfolgreich durch und wurden Doppelvereinsmeister 2016. Anschliessend wurde die Siegerehrung durchgeführt und mit einem gemeinsamen Essen wurde diese gelungene Veranstaltung beendet.

 

 

 

Junioren

Die Tischtennissparte hat ihren Trainerstab um eine aktive neue Trainerin, Claudia Witschi, ergänzt. Speziell im Nachwuchsbereich ist es geplant, diese beliebte Sportart nicht nur vorrangig unseren Spartenmitgliedern mit weiteren Trainingsmöglichkeiten zu neuer Leistungstärke zu vermitteln, sondern auch gerne Tischtennisinteressierten Kindern, Jugendlichen und selbstverständlich sportlichen ambitionierten Erwachsensen, sowohl weiblich als auch männlich

Die Jugendspieler & Trainerin Claudia Witschi

 

Unsere Trainingstage sind Montag und Donnerstag  jeweils 17:30-19:00 (Schüler/Jugendl.) und ab 19:00 (Erwachsene)

In diesem Zusammenhang sei erwähnt, dass wir am 26.11.2016 von 11:00 bis 15:00 Uhr einen Schnuppertag für unsere Grundschulkinder aus Hambühren und Oldau-Ovelgönne durchführten. Info und Anmeldung erfolgt generell bei unserem Jugendleiter Andreas Ostheider:

E-Mail: andreas-ostheider@t-online.de und/oder 05084-961404 / 01578-7683108